News

08.10.2018

Anpassung der Grenzbeträge in der beruflichen Vorsorge

In der obligatorischen beruflichen Vorsorge wird der Koordinationsabzug von 24'675 auf 24'885 Franken erhöht, die Eintrittsschwelle steigt von 21'150 auf 21'330 Franken. Der maximal erlaubte Steuerabzug im Rahmen der gebundenen...Weiterlesen >>

01.10.2018

Personelle Verstärkung dank Wachstum

Per 1. Oktober 2018 konnten wir Beat Leuenberger  für die Aufgabe als CFO/Leiter Finanz- und Rechnungswesen gewinnen. Er wird gleichzeitig auch diverse Aufgaben für die betreuten Anlagestiftungen übernehmen. Beat Leuenberger...Weiterlesen >>

06.11.2017

Mindestzinssatz bleibt im 2018 bei 1.00 %

Der Bundesrat belässt den Mindestzinssatz in der obligatorischen Beruflichen Vorsorge.Weiterlesen >>

31.10.2017

Keine Anpassung der Hinterlassenen- und Invalidenrenten

Die Hinterlassenen- und Invalidenrenten der obligatorischen beruflichen Vorsorge müssen nicht der Teuerung angepasst werden.Weiterlesen >>

05.10.2017

Personelle Verstärkung der avenirplus AG

Die avenirplus AG verstärkt sich personell.Weiterlesen >>

02.11.2016

Senkung des Mindestzinssatzes auf 1.00 % ab 1.1.2017

Der Bundesrat senkt den Mindestzinssatz in der obligatorischen Beruflichen Vorsorge.Weiterlesen >>

18.10.2016

Wir ziehen um

Die avenirplus bezieht neue Büroräumlichkeiten in Bern.Weiterlesen >>

Treffer 1 bis 7 von 26
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-26 Nächste > Letzte >>