Vertrauen Sie den Vorsorgeprofis

Von der Möglichkeit der Äufnung von Arbeitgeber-Beitragsreserven, über die Erhaltung Ihres Vorsorgeschutzes mittels Freizügigkeitskonto, von der obligatorischen und weitergehenden beruflichen Vorsorge bis hin zur ausserobligatorischen Kadervorsorge. Wir vereinen die Dienstleistungen von vier Vorsorge-Stiftungen unter einem Dach und bieten Ihnen massgeschneiderte und fundierte Lösungen rund um die berufliche Vorsorge.

 

VegüV

Die avenirplus Sammelstiftung / die IGP-BVG-Stiftung nimmt ihre Aktionärsrechte im Rahmen der Vermögensverwaltung aktiv wahr und übt die Stimmrechte für die von ihr gehaltenen Aktien an den Aktiengesellschaften schweizerischen Rechts konsequent aus. Der Grundsatz der Ausübung der Stimmrechte ist reglementarisch geregelt und wurde im Rahmen der neuen Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) auf den 1.1.2014 angepasst. Die Stiftungen haben einen Stimmrechtsausschuss gebildet, der die jeweiligen Anträge prüft; in der Regel wird mit der Vertretung der Stimmen der unabhängige Stimmrechtsvertreter beauftragt. Für Informationen im Rahmen der Ausübung der Stimmrechte stehen den Stiftungen die Stimmempfehlungen der Stiftung Ethos zur Verfügung. An allen Generalversammlungen ist den Anträgen der Verwaltungsräte gefolgt worden.